Röntgen-Software

Schon seit 1998 ist die Entwicklung von Software für verschiedenste Fachgebiete der Röntgenuntersuchung die Hauptspezialisierung des Atomicus-Teams. Wir haben schon mit mehreren Großkonzernen dieses Marktes daran gearbeitet die Softwareprodukte für Röntgendatenmessung, -verarbeitung und -analyse zu entwickeln, welche zu tausenden weltweit in den verschiedenen Industrie- und Wissenschaftsbereichen Verwendung finden. Neben vielen anderen Entwicklungsrichtungen ist es vor allem die Röntgenbeugung und -spektroskopie, die in einem weitem Anwendungsbereich des weltweiten Industriespektrums Einsatz finden: Automobil-, Chemie-, Pharma-, Öl-, Mineralogie- und Geologie-, Halbleiter-, Metall-, Biowissenschafts-, Zement-, Polymerindustrie und vielen anderen.

Das Atomicus-Team hat eine mehr als 15 Jahre lange Erfahrung in der Entwicklung von Produkten und Lösungen für Instrumente der Röntgenstreuungstechnik. Insbesondere die folgenden Themen sind Spezialgebiete der Jahrzehnte langen Arbeit:

  • hochauflösende Röntgendiffraktion
  • Beugung von unvollkommenen Strukturen inklusive Versetzungen, Gitterfehlern, Fehlschnitten
  • Röntgenbeugung von Pulvern durch vielfache Ansätze
  • Röntgenspiegelung inklusive diffuser Streuung
  • Texturanalyse
  • Eigenspannungsanalyse
  • Röntgenkleinwinkelstreuung inklusive diffuse Streuung
  • Methoden der Paarverteilungsfunktion
  • Röntgen-Fluoreszenz
  • Röntgentomographie, Topographie und Bildgebung
  • Röntgenproteomik

Atomicus ist stolzer Partner von Bruker, RigakuAdani, Stoe & Cie GmbHEuropean X-ray Free Electron Laser. Alle von ihnen sind globale Unternehmen, die auf Röntgengeräteausstattung spezialisiert sind, und großangelegte Langzeitprojekte ermöglichen. Neben der direkten Erfahrung mit Auswertung von Röntgendaten hat das Team von Atomicus tiefgehendes Wissen zu allgemeiner Datenverarbeitung, mathematischen Optimierungsmethoden, 3D-Grafiken und vielen anderen Techniken zur Ausstattung von Analysetools.

Die von Atomicus über Jahrzehnte angesammelte, wertvolle Erfahrung in der analytischen Röntgenwissenschaft kann effektiv auf andere Bereiche der analytischen Messgerätschaft, die ein fundamentales physisches Wissen und Methodik erfordern, übertragen und angewendet werden.